Mojob-Blog - Wissenswertes und Tipps

Jobbörsen richtig nutzen: Wie geht effiziente Jobsuche wirklich?

Jobbörsen zur Jobsuche erfolgreich zu nutzen kann kompliziert sein. In Deutschland gibt es über 2.000 Jobportale. Da könnt ihr leicht den Überblick verlieren. Keine Sorge, anderen geht es ebenso! Beide sehen für Bewerber optisch gleich aus. Klicks führen entweder zu den Stellenanzeigen, oder zu anderen Jobbörsen. Ehe ihr euch verseht, verliert ihr die Webseite aus den Augen, von der ihr gestartet seid.

Wir möchten euch mit diesem Beitrag ein besseres Verständnis für Jobportale in Deutschland geben. Das spart Zeit bei eurer Jobsuche und ihr könnt euch mehr auf eure Bewerbung konzentrieren.

Zusammenhang zwischen Jobbörsen, Jobsuchmaschinen und Arbeitgebern

Jobbörsen sind laut Wikipedia Internet-Portale, auf denen Arbeitgeber ihre Jobs direkt veröffentlichen. Ziel der Arbeitgeber ist es, viele Bewerbungen zu erhalten. Jobbörsen unterstützen Arbeitgeber dabei mit einer Webseite zur Darstellung ihrer Marke als Arbeitgeber. Haltet bei der Jobsuche auf Jobbörsen nach dieser Seite Ausschau. Hier findet ihr viele Informationen zum Arbeitgeber und den Vorteilen einer Beschäftigung. Jobbörsen bieten zusätzlich optimierte Stellenanzeigen für eurer Smartphone. Hinzu kommt eine einfache Bewerbung und ein guter Jobfilter.

Jobbörsen und Jobsuchmaschinen sind Partner. Da die Zahl der Bewerber auf Jobbörsen häufig nicht ausreicht, kaufen sie diese von ihren Partnern zu. Beide sind gut darin, über Online Marketing Kampagnen Reichweite zu erzeugen. Bezahlte Google- oder Facebook-Werbung als Beispiel. Jobbörsen übermitteln ihre Stellenanzeigen mehrmals täglich an Jobsuchmaschinen über eine technische Schnittstelle. Ein Klick dieser Stellenanzeigen leitet euch zur Jobbörse weiter. Ihr bewerbt euch damit direkt bei den Arbeitgebern.

Mojob ist eine Jobsuchmaschine mit durchschnittlich 130.000 Jobs - von 20 Jobbörsen. Zu unseren Partnern gehören Jobbörsen wie Stepstone, Yourfirm und Jobware. Der Klick auf die Stellenanzeige leitet euch zur Jobanzeige der Partnerbörse weiter. Hier bewerbt ihr euch direkt beim inserierenden Arbeitgeber. Bereits geklickte Jobs sind grau unterlegt - so klickt ihr keine Stelle doppelt.

Jobbörsen richtig nutzen: Wie geht effiziente Jobsuche wirklich? - Zusammenfassung

Jobbörsen-Landschaft in Deutschland - Unternehmen inserieren bei Jobbörsen, Jobsuchmaschinen sind Partner der Jobbörsen

Durch Zugang zu durchschnittlich über 130.000 Jobs auf Mojob könnt ihr Zeit bei der Jobsuche sparen. Unser Jobfilter hilft euch, die besten Jobs auszuwählen.

Viel Spaß bei der Jobsuche und viel Erfolg bei eurer Bewerbung! Bleibt bitte gesund!

Euer Mojob-Team 



Veröffentlicht in der Kategorie: Für den Bewerber